Was ist Psychologische Astrologie?

Wofür nutze ich meine Energie?
Achte ich auf meine Bedürfnisse?
Kenne ich meine Grenzen?
 

Es sind 12 Lebensprinzipien, die uns die Psychologische Astrologie zur Verfügung stellt. 12 Prinzipien, die uns die Zusammenhänge des Lebens aufzeigen und uns Auskunft geben …

... was mich antreibt.
... was für mich von Wert ist.
… worüber ich mir Gedanken mache.
… wo meine Bedürfnisse liegen.
… wofür mein Herz schlägt.
… wie ich mit Arbeit und Alltag umgehe.
… wie ich anderen begegne.
… was mich fasziniert.
… wie ich mich entfalten kann.
… wo ich Struktur und Halt brauche.
… welche Freiheiten ich mir zugestehe.
… welche Träume ich habe.
1. Prinzip - Widder
2. Prinzip - Stier
3. Prinzip - Zwilling
4. Prinzip - Krebs
5. Prinzip - Löwe
6. Prinzip - Jungfrau
7. Prinzip - Waage
8. Prinzip - Skorpion
9. Prinzip - Schütze
10. Prinzip - Steinbock
11. Prinzip - Wassermann
12. Prinzip - Fisch

 

So entspricht jedes der 12 Prinzipien einem Lebensbereich. Wollen wir unser Leben in Balance halten, sollten wir uns der 12 Lebensprinzipien bewusst sein und versuchen, sie in unser tägliches Handeln zu integrieren.

"Die Astrologie liefert uns 12 Prinzipien, die uns helfen unser Handeln zu verstehen."

Was verbindet Psychologie und Astrologie?
[Astrologie & C.G. Jung]
 

C.G. Jung entdeckte, dass im Menschen Muster, sogenannte Archetypen, existieren. Diese Archetypen beeinflussen unser Handeln und unsere Wahrnehmung. Dabei beschränkt sich dieser Einfluss nicht nur auf die Verhaltensebene (patterns of behaviour), vielmehr spiegelt er sich auch in unseren Visionen und Absichten (patterns of vision). 

Über diese Archetypen wird die Brücke zwischen Psychologie und Astrologie geschlagen. Beide Disziplinen sind sich einig, dass sich die innerseelischen Prozesse des Menschen durch archetypische Inhalte beschreiben lassen.
Dazu bildete die Astrologie eine Entsprechung zwischen den 12 Lebensprinzipien und der archetypischen Symbolsprache von C.G. Jung. So wird beispielsweise der Mutter-Archetypus dem Mond und somit dem weiblichen, empfangenden, gefühlsbetonten Teil im Menschen zugeordnet. C.G. Jung selbst hat diese Übertragung befürwortet und unterstützt.
 
Warum gibt das Horoskop Auskunft über mein Handeln?
[Meine Potentiale & Anlagen]
 

"Laut C.G. Jung existieren im Menschen Muster, sogenannte Archetypen, die sein seelisches und geistiges Leben beeinflussen."

Die psychologische Astrologie betrachtet das Horoskop als Abbild der individuellen seelischen Anlagen. Es gibt Auskunft über unsere psychischen Grundlagen (archetypischen Muster), die unser tägliches Handeln formen.

Unser Horoskop ist der Schlüssel dafür, wie wir die Welt wahrnehmen (innere Bilder). Es symbolisiert unsere Perspektive, unseren ganz individuellen Blick aufs Leben. Eine Horoskop-Interpretation zielt somit darauf ab, den Blick zu schärfen und die Chance zu ergreifen, das Leben gemäß der eigenen Potentiale zu gestalten.

"Unsere individuellen Anlagen, symbolisiert durch die Planeten, färben unseren Blick auf die Welt."